Gasometer - Nightscreen

Gasometer Schöneberg mit Nightscreen
Der Gaso­meter ist das Wahr­zeichen des Berliner Stadt­teils Schöneberg. Mit einer Höhe von 78m ist er Teil der Berliner Skyline. Zu seinen Füßen, auf dem Gelände der ehemaligen Gas­anstalt soll demnächst das "Euro­päische Energie­forum", ein Campus mit Energie-Univer­sität und Business­park entstehen.

Der Gaso­meter wurde im Jahr 1910 erbaut und war bis in die 1990er Jahre in Betrieb. Heute steht er unter Denkmal­schutz. Derzeit wird das Industrie­denkmal als Standort des Nightscreen, der grössten LED-Bildwand Europas genutzt - von hier werden Nacht für Nacht visuelle Bot­schaften in den Berliner Nacht­himmel gesendet.
Live im Internet
Um das  Programm des Night­screen über den Standort hinaus zu publizieren, wurde cityscope mit der Konzeption und Realisation einer Webpräsentation beauf­tragt. Das von uns ent­wickelte Tool zeigt den im Minutentakt aktualisierten Blick auf den Gaso­meter und die Live-Über­tragung des aktuellen Night­screenprogramms. Die Liveübertragung startet mit der Dämmerung und endet in den frühen Morgenstunden. Im Video-Archiv kann der Benutzer stündliche Auf­zeichnungen der vorange­gangenen Nacht abrufen.

Die Night­screen-Website(siehe Abbildung rechts) stellt eine neu­artige Kom­bination visueller Medien dar: Kunden, die die Night­screen für Ihre Werbe­bot­schaften einsetzen, können die­selben Clips zeit­gleich auch im Internet präsentieren, hier sogar in inter­aktiver Version in Form des zeit­basierten Clip-Archivs.

online-Präsentation des Nightscreen
Technik
Das auf dem Night­screen laufende Pro­gramm wird direkt vom Ausspielrechner der Bild­wand abge­griffen und in ein Video Stream konvertiert. Hier­durch ist die Übertragung in optimaler Bild­qualität möglich.

Ein Streaming Server sorgt für die reibungs­lose Ver­teilung des in MPEG4 (H264) codierten Video­streams an die User.

Die Flash Präsentation kombiniert den Livestream des Nightscreen Programms mit einem aktuellen Kamerabild des Gasometers.
Realisation

cityscope GmbH Berlin, 2009/2010
Auftraggeber: Megaposter GmbH, Neuss
Projektleitung: Martin Potthoff
Kamera-Elektronik: Reinhard Ludwig
Kamera-Mechanik: Uwe Blechschmidt
Video-Streaming: Softmonsters, Zsolt Barat
Web-Interface: Stephan Görgens
Kamerasystem: Mobotix M22

Links
Standort in Google-Maps
http://de.wikipedia.org/wiki/Gasometer_Schöneberg
http://www.megaposter.de/de/Nightscreen.html
http://www.euref.de/